Osteopathie
Eine Kunst und eine Wissenschaft

Die Kunst ist das Erkennen, Ertasten und Verstehen von Dysfunktionen und Spannungen und umfasst das Ausführen von Behandlungstechniken, um diese Störungen aufzulösen. Die Wissenschaft basiert auf den Kenntnissen der Anatomie und der Funktionen des menschlichen Organismus.

Beide Aspekte sind Voraussetzung für die osteopathische Behandlung, mit dem Ziel die Selbstheilung des Körpers zu aktivieren. Die Behandlung erfolgt mit den Händen und führt verspannte und blockierte Strukturen in die Bewegungsfreiheit und überlässt den justierten Körper dann der Selbstregulation.

A.T. Still der Begründer der Osteopathie formulierte:

“Find it, fix it and leave it alone!”

Finde die zugrunde liegenden Funktionsstörungen, löse sie auf und lass dem Körper Zeit seine Selbstheilungskräfte wirken zu lassen

Die Behandlung basiert auf folgenden Teilbereichen

  • Parietale Techniken (Bewegungsapparat)
  • Viszerale Techniken (Organsystem)
  • Craniosacrale Therapie (Nervensystem)
  • Myofasziale Techniken (Faszien und Muskeln)
  • Craniomandibuläre Behandlung (Kiefergelenke)
  • Respiratorische Therapie (Atmung)
  • Drainage Techniken (Venen- und Lymphsystem)
  • Arterien Techniken (Arterielles System)

Diese Teilbereiche werden nach individuellem Bedarf der Patienten eingesetzt, um den Organismus als Ganzes bei seinen regenerativen, erhaltenden und reparierenden Funktionen zu unterstützen.

Thorsten Hornhardt
Heilpraktiker für Osteopathie
Physiotherapeut

Borsteler Dorfstraße 9
27283 Verden (Aller)

Kontakt:
Telefon: 04231 – 2017
Telefax: 04231 – 800 08 81
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 bis 19:00 Uhr

 

Osteopathie in Verden